KFL FUR MARKETINGKOMMUNIKATION

Die Jungwerber besuchen Hamburger Agenturen

Klafa19In gemütlicher Runde wurde im Anschluss im Braugasthaus Altes Mädchen bei dem ein oder anderen Kaltgetränk der Tag reflektiert.

An Tag zwei der Klassenfahrt sollte sich Hamburg doch noch von seiner schönen Seite zeigen. Nach dem Frühstück ging es für eine Hälfte der Gruppe zur Networkagentur DDB, die 2019 von w&v zur Agentur des Jahres ausgezeichnet wurden. Für die andere Hälfte ging es zu einer der größten deutschen Werbeagenturen: Scholz & friends. Erstere konnte die Schülerinnen und Schüler schon alleine durch ihr Catering (frische Franzbrötchen) begeistern. Die Scholz & Friends Gruppe wurde dafür mit einem wunderbaren Blick über Hamburgs Dächern belohnt. Fachlich boten beide Agenturen spannende Einblicke in die aktuellen Kampagnen von Aldi und Telekom.

Zwischenzeitlich war auch etwas Zeit für Sight-Seeing. So konnten es sich die Meisten nicht nehmen lassen, das mittlerweile wohl bekannteste Gebäude Hamburgs, die Elbphilarmonie, aufzusuchen oder einen kleinen Spaziergang durch die Speicherstadt zu machen.

Das vermeintliche Highlight der Klassenfahrt war schließlich der Besuch bei DER Werbeagentur Deutschlands Jung von Matt. In der knapp 1 ½ stündigen Präsentation über das Marketing von Adidas und der Entwicklung einer Hype-Kampagne haben die Auszubildenden einen guten Eindruck bekommen, warum die Agentur einen Preis nach dem anderen abräumt.

Am Samstagmittag machte sich die Gruppe dann wieder gemeinsam auf den Weg zurück nach Köln. (Ein Bericht von Lisa Schmidt)