VERANSTALTUNGSKAUFLEUTE

Skifreizeit - ein selbstorganisiertes Projekt

skifreizeit1SOL – selbstorganisiertes Lernen par excellence: Die Klasse ET2F hat lange darauf hingearbeitet... und endlich ist es soweit. Das Mittelstufenprojekt ist in der Durchführungsphase. Für die Schülerinnen und Schüler ist es nun spannend, ob alle Planungen umgesetzt werden können. Ziel der Fahrt ist es, den Sportunterricht organisiert ins Skigebiet zu verlagern, die Teamfähigkeit der Gruppe zu stärken und beruflich und privat zwischen Hamburger und Kölner Veranstaltungskaufleuten zu networken.

... Und schon nach den ersten vier Tagen sieht es so aus, als gelinge dies gut!

Der Busfahrer nahm die angehenden Veranstaltungskaufleute aus Hamburg am Bahnhof in Empfang und die Tour ging los - viele Menschen – zwei Städte – ein Event!

Angekommen in den Selbstversorgerhütten, hat die Projektleitung alle notwendigen Pläne in den Hütten aufgehängt, Lebensmittel aus- bzw. eingeräumt, Kontakt zur Rauchkopfhütte aufgenommen, um die restlichen frischen Lebensmittel zu ordern. Das Skimaterial für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmen wurde einzeln angepasst und verteilt. Immer hieß es: Mitanpacken wo es geht. Alle waren eingebunden.

skifreizteit

Die ET2F hatte im Vorfeld die Skigruppen eingeteilt: Viele Anfänger, viele unterschiedlich Fortgeschrittene und viele Profis. So waren vor Ort nur noch kurze Absprachen notwendig und es konnte losgehen. Fünf Lehrkräfte – fünf Leistungsgruppen... so stand und steht dem Ziel, gut organisiert „Skifahren lernen und verbessern“ nichts im Weg.

Der erste Tag und besonders die gut vorbereitete Vorstellungsrunde am Abend des ersten Tages sorgten für ein gutes Gefühl in der Gruppe. Alle bisherigen Abende waren gut geplant und hatten ein besonderes Motto. Die Kölner hatten ein Köln-Quiz im Gepäck, die Hamburger punkteten mit vor Ort gebackenen Franz-Brötchen, einem Hamburger Kneipen-Quiz und dem DJ Ole. Wir lassen uns überraschen wie es weitergeht...

Die Schülerinnen und Schüler der ET2F sind begeistert von „Projektmanagement – selbstorganisiert“. O-Ton: „Lernen soll Spaß machen!“