2. Rechtliche und formale Vorgaben

Die Beurteilung von Schülerleistungen am Berufskolleg wird geregelt durch:

  • Das Schulgesetz NRW (SchulG)
  • Die Verordnung über die Ausbildung und Prüfung in den Bildungsgängen des Berufskollegs (APO-BK)
  • Die Lehrpläne und curricularen Vorgaben für die einzelnen Bildungsgänge
  • Die Handreichung der Bezirksregierung Köln zur Leistungsbewertung

2.1  Das Schulgesetz NRW (SchulG)

schu5Die gesetzlichen Vorgaben finden Sie in der aktuell gültigen Fassung des Schulgesetzes NRW. Insbesondere möchten wir Sie auf die nachstehend aufgeführten Paragraphen hinweisen:

2.2  Die Verordnung über die Ausbildung und Prüfung in den Bildungsgängen des Berufskollegs (APO-BK)

Neben den generell gültigen Bestimmungen der aktuellen Fassung der Verordnung über die Ausbildung´und Prüfung in den Bildungsgängen des Berufskollegs (APO-BK) möchten wie Sie besonders auf die Bestimmungen des Paragraphen 8 hinweisen:

         > Siehe auch: VV zu § 8 APO-BK sowie 8.1 zu Absatz 1 und 8.2 Absatz 2

2.3  Die Lehrpläne und curricularen Vorgaben für die einzelnen Bildungsgänge

2.4  Die Handreichung der Bezirksregierung Köln zur Leistungsbewertung

 

 

> zu: 3. Bildungsgangübergreifende Grundsätze der Leistungsbewertung