• Startseite

Schon gesehen: unsere Schulchronik!

HP SchulchronikWissen Sie,

… wann unsere Schule gegründet wurde?

… wie viele Jahre das JDBK eine reine Mädchenschule war?

… wie viele Schulstellen die Schule in den 80er Jahren hatte?

… welche Symbolik hinter dem Logo der Schule steckt?

… seit wann sich die Hauptstelle des JDBK in der Escher Straße befindet?

Antworten auf diese und viele andere Fragen finden Sie in der Schulchronik des JDBK, die von FaMI-Azubis der Fachrichtung Archiv recherchiert und erstellt wurde. Dort finden Sie neben detaillierten Informationen zur Geschichte der Schule auch zahlreiche Fotografien aus längst vergangenen Zeiten.

Werfen Sie einen Blick in die Vergangenheit! Vergleichen Sie heutige Unterrichtsinhalte mit Lehrplänen aus dem Jahre 1929! Hören und lesen Sie Interviews mit einer Lehrerin und einem Lehrer, die schon viele Entwicklungen miterlebt haben und die eine oder andere Anekdote erzählen können!

Mit einem Klick: Sie werden überrascht sein, wie spannend Geschichte sein kann!

Das JDBK hat eine Schulmensa

SalatfotoOb Bami Goreng, ungarischer Rindergulasch oder ein knackiger Salat: auch im JDBK kann man mittags in der Schulmensa lecker Essen gehen. Sie befindet sich neben dem Haupteingang der Schulstelle Escher Straße. Dort gibt es jeden Tag von montags bis donnerstags zwischen 12.30 und 13.30 Uhr drei Speisenangebote zur Auswahl, davon ein vegetarisches Essen. Freitags gibt es verschiedene Snacks. 

Und so funktioniert’s: Sie kaufen die Essensbons in der Mensa/Pädagogische Zentrum direkt neben der Essensausgabe. Die Essensmarken werden montags, mittwochs und donnerstags von 12:15 bis 13:15 Uhr verkauft. Und hier: mit einem Klick zu den Speiseplänen!

Zusätzlich kann man in der Mensa jeden Tag in den Pausen und zur Mittagszeit gegen Bargeld Sandwiches und andere Snacks kaufen. Probieren Sie’s aus und guten Appetit!   

Einen Messestand mal anders nutzen…

1Die Klassen ET2F und ET2D nutzten den letzten Schultag vor den Sommerferien, um einen weiteren Einblick in den Berufsalltag von Veranstaltungskaufleuten zu bekommen: Es ging zu Carpe Event Productions, einem Full-Service-Dienstleister für Messeauftritte, Eventbau und Dekoration.

Frau Berthold, eine ehemalige Auszubildende des Unternehmens, ist jetzt Lehrerin am JDBK. Sie wurde zum 20 jährigen Bestehen des Unternehmens eingeladen und nahm gleich zwei Klassen mit…

Zwei Mitarbeiterinnen des Unternehmens erklärten die Aufgaben im Messebau und informierten die angehenden Veranstaltungskaufleute auf höchst interessante Weise. Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler die mobilen Ausstellungswände „Click.wand“ interaktiv erleben: Der Click-Erlebnisparlcour mit 3D Effekten – für das Jubiläum entwickelt - führte zu vielen lustigen Fotos. Wir danken für die Einladung und die tollen Einblicke in Carpe Event Productions!

Weiterlesen