Letzte Meldungen des FA für Medien- und Informationsdienste

FaMI-KREATIV

Creme de la CremerDie erste Sammlung mit kurzen Erzählungen ist veröffentlicht.

In Anlehnung an die Anforderungssituationen, die der Bildungsplan für das Fach Deutsch-Kommunikation in der Berufsschule formuliert, haben sich die Lerngruppen der FaMI-Mittelstufe im ersten Halbjahr des Schuljahres 2019/2020 zur Durchführung einer Unterrichtsreihe zum Thema Kreatives Schreiben entschlossen.

Dabei lautet die generelle Zielsetzung der Unterrichtsreihe: Sprachkompetenz in den Bereichen Schreiben-Sprechen-Lesen (weiter) zu entwickeln bzw. zu festigen. Dies wird konkret dadurch realisiert, dass die Schülerinnen und Schüler eigene fiktionale Texte formulieren, diskutieren, gegebenenfalls im Diskurs miteinander optimieren und schließlich einer interessierten Öffentlichkeit präsentieren.

Das dabei entstandene Lern-/Handlungsprodukt kann sich sehen (und lesen) lassen. Mit Unterstützung durch Jörg Borkowsky (Sponsoring) und Martin Evers (bis Januar 2020 Leiter des Bildungsgangs Medienkaufleute Digital & Print am JDBK), der die Druckvorlage für die Publikation im POD-Verfahren erstellt hat, ist ein Buch entstanden, FamiCreme2 das Schülerinnen und Schüler, Fachlehrer und Bildungsgang-team gleichermaßen mit Stolz erfüllt.

Crème de la Creme(r) – Geschichten von Licht und Dunkelheit haben die Schülerinnen und Schüler ihr Buch genannt, in das insgesamt 31 Erzählungen aufgenommen wurden. 

So erlebten die Schülerinnen und Schüler die Unterrichtsarbeit (Auswahl):

  • Es war spannend, unserer Kreativität freien Lauf zu lassen.
  • Eine sehr schöne und andere, freie Art des Unterrichts.
  • Es war sehr schön, eine neue, kreative Seite an sich zu entdecken.
  • Danke für die Möglichkeit, uns gegenseitig von einer kreativen Seite kennenzulernen.