EU-Infoveranstaltung: Dienstag, 18.06.24 um 13:15 Uhr in Raum A 219!  Weitere Infos hier!

Zur Startseite

Ausbildung und Beruf

Der Großhandel steht als Wirtschaftspartner zwischen den Produktionsbetrieben und den Einzelhändlern, Großabnehmern sowie Weiterverarbeitungsbetrieben. Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement arbeiten in Groß- und Außenhandelsbetrieben verschiedenster Branchen, z. B. Autoteile, Medizintechnik, Sportgeräte oder Werkzeuge. Die Groß- und Außenhandelskaufleute sind für den Warenein- und -verkauf zuständig, überwachen Liefertermine, verwalten das Lager und dokumentieren die Geschäftsabläufe.

Diese Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und erfolgt dual. Die Auszubildenden arbeiten im Ausbildungsbetrieb und besuchen den Berufsschulunterricht am Joseph-DuMont-Berufskolleg. Der Unterricht wird in Block- oder in Teilzeitform angeboten. Es werden die Schwerpunkte bzw. Fachrichtungen Großhandel und Außenhandel angeboten. 

Die Auszubildenden erwerben in der berufsschulischen Ausbildung die notwendigen fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen. Sie werden optimal auf den Berufsalltag sowie auf die Teil-1- und Teil-2 der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vorbereitet. 

 

 Weitere Infos auf: bibb.de


Projekte und Veranstaltungen

 

Großhändler werben um Azubis

Großhändler werben um Azubis

Die Präsentation des eigenen Unternehmens ist Bestandteil des Lehrplans im 1. Lernfeld zur Ausbildung im Groß- und Außenhandel. Erstmals haben in diesem Jahr einige Klassen der angehenden Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement diese Präsentation in Form einer internen Ausbildungsmesse durchgeführt.

Mehr erfahren


Termine

> Infos zu den Blockzeiten und Prüfungstermine

> Infos zu den Terminen der Block- und Teilzeitklassen: Terminplan Schuljahr 2023-24

> Infos für Teilzeitklassen inklusive Doppelqualifikation Fachhochschulreife