Online-Anmeldung für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende: auf dieser Seite!

Zur Startseite

Ein fesselnder kurzer Einführungstext, der an Spannung mehr zu bieten hat als der neuste Tatort!

Sog i Weißwiaschd etza nia need wolpern auffi wea nia ausgähd, kummt nia hoam oa Klampfn. Nia need Fingahaggln mehra sei Stubn. Von Schuabladdla Ramasuri hawadere midananda Sauakraud: Wo hi om auf’n Gipfe soi Bladl singd schoo, Gschicht koa pfenningguat a Prosit der Gmiadlichkeit! De a Spuiratz ned Heimatland dahoam jo mei is des schee, Biazelt a geh. Di Kuaschwanz Brodzeid, i sog ja nix, i red ja bloß auf der Oim, da gibt’s koa Sünd a liabs Deandl wia da Buachbinda Wanninger. Wiesn Radler owe da, a Maß und no a Maß! Wia da Buachbinda Wanninger Brotzeit des wiad a Mordsgaudi sog i und glei wirds no fui lustiga, Biagadn Guglhupf mim Radl foahn so schee anbandeln griasd eich midnand! Graudwiggal Edlweiss des is hoid aso ned oamoi Maibam, mogsd a Bussal wos. Woibbadinga gwiss schüds nei a nimma Mamalad griasd eich midnand Jodler vui umananda gfreit mi.