Online-Anmeldung für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende: auf dieser Seite!

Zur Startseite

Der Bildungsgang der Veranstaltungskaufleute zeigt Initiative und stellt ein praxisorientiertes Schulungsangebot auf die Beine. In Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben der Veranstaltungswirtschaft und dem Konferenzcenter Wöllhaf (auch Ausbildungsbetrieb) findet am Mittwoch, den 06. April ein tagesfüllender Workshop statt. Hier werden Erfahrungen und Praxiswissen zu relevanten Themen rund um die Ausbildung mit unserer angehenden Veranstaltungskaufleute geteilt.

Fast zwei Jahre pandemischer Ausnahmezustand hat viele Branchen und Ihre Ausbildungsbetriebe hart getroffen. Insbesondere die Veranstaltungswirtschaft litt und leidet immer noch. Viele angehende Veranstaltungskaufleute verbringen seitdem ihre Arbeitszeit im Homeoffice, anstatt genau da zu sein, wo das Herzstück ihrer Ausbildung liegt. Denn Veranstaltungen finden bis heute kaum statt. Es fehlt eindeutig an praktischen Erfahrungen und das könnte die Ausbildungsabschlüsse gefährden. Unser Ziel ist es, mit dem Workshoptag diese coronabedingten Lücken in der praktischen Ausbildung ein wenig zu schließen. Die Ausbilderinnen und Ausbilder selbst sowie erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ausbildungsbetriebe ermöglichen diesen Tag mit den folgenden Themen im Gepäck. Auch Rechtsanwalt Thomas Waetke von Event-FAQ ist dabei.

  • Hybride Veranstaltungen planen und umsetzen
  • Wandel der Berufspraxis durch Beachtung von Coronaschutzverordnungen
  • Technik auf Veranstaltungen planen
  • Relevante Verträge in der Branche
  • Gema und KSK - praxisnah
  • Feiern an einem außergewöhnlichen Ort - Der Nutzungsänderungsantrag
  • Eine Messe planen und durchführen (Praxisbeispiel)
  • Eine Tagung planen und durchführen (Praxisbeispiel)
  • Eine Roadshow erfolgreich planen und durchführen (Praxisbeispiel)
  • Ein Stadtfest erfolgreich planen und durchführen (Praxisbeispiel)
  • Ein Firmenevent erfolgreich planen und durchführen (Praxisbeispiel)
  • Ein Open-Air-Konzert erfolgreich planen und durchführen (Praxisbeispiel)
  • Sicherheit auf Veranstaltungen